Über uns

KOTRA stellt sich vor

1962 in Südkorea gegründet als Teil des südkoreanischen Ministeriums für Handel, Industrie und Energie, um die internationalen Geschäfte zu stärken durch aktive Unterstützung und Vernetzung ausländischer Firmen mit südkoreanischen Firmen, hat KOTRA erheblich zum ‚Wunder des Han-Flusses‘ (mehr Info’s hier) beigetragen.

Bereits 1970 wurde das europäischer Headquarter in Frankfurt am Main gegründet. Mittlerweile gibt es weltweit 127 Niederlassungen (davon insgesamt 3 in Deutschland) in insgesamt 85 Ländern (davon insgesamt 25 in Europa) zur lokalen Betreuung und Netzwerkerweiterung der KOTRA.

Doch was genau sind die Aufgaben der KOTRA (Korea Trade-Investment Promotion Agency)?

Die KOTRA mit Standort in Deutschland kann man in vier Grundstandbeine unterteilen, wobei das am meisten ausgeprägte Standbein die Marketing Abteilung ist:

Marketing

Im Marketingbereich bieten wir Unterstützung bei der Herstellersuche an und haben einjährige Projekte (‚Kooperative Partner‘) mit südkoreanischen Unternehmen, welche aktiv in den deutschen Markt eintreten möchten und nach deutschen Geschäftspartnern suchen. Zudem ist die Marketingabteilung für die Organisation von Veranstaltungen innerhalb Deutschlands und Entsendung auf Messen nach Südkorea interessierter deutscher Partnern (in unserem ‚Eventkalender‘ finden Sie alle aktuellen Messen in Südkorea. Wenn Sie interessiert sind hieran teilzunehmen, kontaktieren Sie uns bitte wie dort beschrieben).

Im Groben kann man die Markting Abteilung als „aktive Netzwerker“ bezeichnen und den direkter Kontakt zur deutschen und südkoreanischen Seite halten.

Researching

Nachforschungen auf dem deutschen und südkoreanischen Markt und somit die Bereitstellung dieser Forschungen für beide Seiten. In Südkorea haben unsere Berichte einen hohen Stellungswert und werden oft bei Fragen zum internationalen Markt zu Rate gezogen.

Investment

Hier wird Südkoreas Standort vermarktet und als Investitionsziel ausländischer (in unserem Fall deutscher) Unternehmen angepriesen. Im Wesentlichen tun wir also das, was in Deutschland die Auslandshandelskammern (AHKen) bzw. Germany Trade and Invest (GTAI) tun.

Recruitment

Mit unserem Slogan „K-Move“ vermitteln wir Fachkräfte aus Südkorea an deutsche sowohl als auch südkoreanische Firmen. In Deutschland ansässigen südkoreanischen Firmen vermitteln wir mehrsprachige Mitarbeiter, welche als kulturelle Unterstützung fungieren.